de en
Schliessen
17.11. / 11:00 / Kunsthalle

Matinée Violoncello und Klavier

Sandro Meszaros, Richard Octaviano Kogima

Der Tessiner Cellist Sandro Meszaros begann mit 5 Jahren Cello zu spielen und studiert momentan in der Klasse von Thomas Grossenbacher an der Zürcher Hochschule der Künste. Er gewann zahlreiche Preise an nationalen und internationalen Jugendwettbewerben und trat als Solist mit verschiedenen Orchestern auf. Zusammen mit dem brasilianischen Pianisten Richard Octaviano Kogima spielt er Beethovens herrliche dritte Cellosonate in A-Dur und die hochvirtuose Cellosonate von Sergei Rachmaninoff.

Programm:

Ludwig van Beethoven: Cellosonate Nr.3 A-Dur op. 69
Sergei Rachmaninoff: Cellosonate op. 19

Sandro Meszaros, Violoncello
Richard Octaviano Kogima, Klavier

Formular

per Formular bestellen:

17.11. / 11:00 / Kunsthalle
Matinée Violoncello und Klavier

Sandro Meszaros, Richard Octaviano Kogima

oder per Telefon: +41 71 788 18 60

Ticketinfo**

Vorbestellungen / Platzreservationen: bis am Dienstag vor dem Konzert werden vorbestellte Tickets per Rechnung versandt.
Vergünstigungen: Für Junge Ohren unter 30 Jahren mit Ausweis gilt der reduzierte Eintrittspreis: CHF 15.- (statt CHF 35.-). Alle Konzertbesucher geniessen am Aufführungstag ab 14.00 Uhr freien Eintritt in die Ausstellung der Kunsthalle Appenzell (**gilt nicht für Kinderkonzert)

Diese Website benutzt Cookies.

Datenschutz /